WortmarkeTEDAMOH

Log in

Data Vault

World Wide Data Vault Consortium

Es ist eine Weile her seit ihr von mir etwas gehört habt. Entschuldigung.

Dafür geht es gleich mit etwas Großem weiter. Rückblickend wird es sich zeigen, ob hier ein historisches Ereignis in der Datenmodellierungsszene stattfindet: das erste weltweite Treffen (20.3.14 - 22.3.14) von Data Vault Interessierten in der Heimatstatt von Daniel Linstedt, in St. Albans, USA.

  • Geschrieben von Dirk Lerner
  • Kategorie: Data Vault
  • Zugriffe: 3024

Data Vault 2.0 - Was ist neu?

Daniel Linstedt veröffentlicht nach und nach was in Data Vault 2.0 an Neuem dazu kommt. Ich möchte euch hier einen Überblick geben, was der aktuelle Stand ist und für euch die Entwicklung weiter verfolgen.

Daniel Linstedt hat auf LinkedIn eine knappe Zusammenfassung gepostet, die ich euch hier wiedergeben möchte.

Data Vault 2.0 geht weit über Data Vault 1.0 hinaus. War Data Vault 1.0 auf die Modellierung fokussiert, betrachtet Data Vault 2.0 auch die Architektur, die agile Vorgehensweise bei der Implementierung, vertieft die Performanceaspekte des Data Vault und integriert Technologien wie Hadoop:

  • Geschrieben von Dirk Lerner
  • Kategorie: Data Vault
  • Zugriffe: 7384

Wie entstand Data Vault

Bei einem Kunden hatte ich eine spannende Diskussion über die Frage woher eigentlich Data Vault kommt. Woher im Sinne von: Ist es vom Himmel gefallen oder wurde Data Vault aus anderen Modellierungsarten abgeleitet. Ein naheliegender Gedanke ist, dass Data Vault aus dem Anchor Modeling entstanden ist. Nein, das nicht. Anchor Modeling wurde zum ersten Mal in einem Data Warehouse im Jahr 2004 bei einer Versicherung eingesetzt. Dazu aber später ein anderer Blogpost.

Wie bereits beschrieben, hat Dan Linstedtin den 90ern des letzten Jahrhunderts Data Vault erfunden, daran geforscht und es entwickelt. Bis zur Veröffentlichung im Jahr 2001 hat er rund zehn Jahre seiner Zeit in diese Modellierungsmethode investiert.

  • Geschrieben von Dirk Lerner
  • Kategorie: Data Vault
  • Zugriffe: 7747

Data Vault - Der Anfang

»The key, the whole key, and nothing but the key. So help me Codd!« (»Der Schlüssel, der ganze Schlüssel und nichts als der Schlüssel. So wahr mir Codd helfe!«)

Eine kleine Historie zu Data Vault

In den 1960er Jahren hat Edgar F. Codd das relationale Modell entwickelt, das zur Grundlage für relationale Datenbanken wurde. Die Normalisierung von Datenmodellen ist ein Aspekt des relationalen Modells und führte unter anderem zu Normalformen (NF), wie z.B. 1NF, 2NF, 3NF, 4NF, 5NF, 6NF und der Boyce-Codd-Normalform (BCNF), die sich zwischen der 3NF und 4NF einordnet. Die 3NF wird bis heute erfolgreich in operativen Systemen für das On-Line Transaction Processing (OLTP) verwendet.

  • Geschrieben von Dirk Lerner
  • Kategorie: Data Vault
  • Zugriffe: 4541

2°C

Darmstadt-Dieburg

Mostly Cloudy

Humidity: 87%

Wind: 6.44 km/h

  • 03 Jan 2019 2°C -3°C
  • 04 Jan 2019 3°C 0°C