WortmarkeTEDAMOH

Log in
updated 7:36 AM, May 6, 2020 Europe/Berlin
A+ A A-

Rüchschau 1. DDVUG

  • Published in Conferences

Am Dienstag, den 24. Juni 2014, war es so weit! Wir haben uns, viele Data Vault Begeisterte, zum ersten Mal in Form einer User Group getroffen!DDVUG Dan Linstedt und das Star Schema Im Zuge der TDWI 2014 Konferenz hatten wir die Möglichkeit uns ebenfalls im MOC in München zu treffen. Danke hier auch an das ganze Team des TDWI.

Super organisiert durch Christian Hädrich, war sogar Dan Linstedt als Ehrengast eingeladen. Sein Vortrag über die Entstehung von Data Vault war super anzuhören. Dieser soll in Kürze auf You Tube erscheinen. Wir sind gespannt.

DDVUG, eine angeregte DisskusionsrundeEs hat allen viel Spaß gemacht, sich Vorträge aus der Gruppe anzuhören. Vor allem die Diskussion am Ende des Tages, moderiert von Marcus Pilz war ausgezeichnet. In dieser ging es um die Verwendung von RI-Constraints (dazu auch mein Blogpost) und über Erfahrungen mit bi-temporalen Entitäten im Data Warehouse.

Weitere Vorträge zeigten den Umgang mit dem Modellierungstool von MID durch Michael Müller, Disciplined Agile Delivery im Data Warehouse präsentiert von Torsten Glunde und die Vorteile einer standardisierten Data Vault BI-Architecktur von und mit Thomas Mattick. Ich habe die Agenda zur Vollständigkeit aufgelistet.

Dieses Jahr ist noch eine 2. Treffen der DDVUG gepllant. Ich halte euch auf dem Laufenden!

So long
Euer Dirk

Agenda der 1. DDVUG

Uhrzeit

Titel

09:00 - 09:15

Begrüßung (Christian Hädrich)

09:15 - 10:15

Zeiten im Data Warehouse - Von der Quelle bis zum Data Vault (Dirk Lerner)

10:15 - 14:45

Kaffeepause

10:45 - 11:45

Vorteile einer standardisierten Data Vault orientierten BI-Architektur hinsichtlich Modellierung, Bewirtschaftung und Betrieb (Thomas Mattick)

11:45 - 12:45

Data-Vault-Automation aus dem Datenmodellierungstool (Michael Müller)

12:45 - 13:00

offene Diskussion

13:00 - 14:00

Mittagspause

14:00 - 15:00

The History of Data Vault (Dan Linstedt)

15:00 - 16:00

DataVault 2.0 SDLC mit Open Source Werkzeugen - Wie Data Vault bei der Disciplined Agile Delivery im Data Warehouse hilft (Torsten Glunde)

16:00 - 16:30

Kaffeepause

16:30 - 17:00

Moderierte Diskussion zu Data VaultThemen

17:30 - 18:00

Organisatorisches / Planung der nächsten Tagung

18:00 - 21:00

Gettogether (Getränke und Snacks)

Like what you see?

Hit the buttons below to follow us, you won't regret it...