Bild zur Serie über temporale Daten
 
/ SECRET SPICE - Temporale Daten Serie

Temporale Daten - Eine Zeitreise

In loser Folge veröffentliche ich meine Gedanken und Erfahrungen rund um bitemporale oder genereller temporalen Daten. Dazu gehört für mich nicht nur die Eigenschaften und Eigenheiten der temporalen Daten an sich, sondern auch die zugehörigen Strukturen, Ladeprozesse und Lösungsansätze unterschiedlichster Art. 

Auf jeden Fall wichtig und nicht zu vernachlässigen sind die Geschäftsanforderungen, die allen temporalen Daten zugrunde liegen. Ab und an zeige ich in dieser Serie Technologien und dazu passende Beispiele, die temporale Daten unterstützen.

Wie auch die bereits veröffentliche Serie zum PowerDesigner, ist diese Serie für mich selbst eine Art Tagebuch, eine Wissensbasis und das ‘Secret Spice’, in der ich meine Entdeckungen und meine für mich selbst dokumentierten Tipps und Tricks rund um temporale Daten festhalte. Daran möchte ich euch teilhaben lassen.

Und ihr trefft wie immer auf Team-Mitglieder des Data Management Center of Excellence (DMCE) bei meinem liebsten Kunden: FastChangeCoTM!

TEDAMOH - Secret Spice Data Vault timeline - Picture by Parrish Freeman on Unsplash

Erfasst das Datenelement Load Date Timestamp (LDTS) im Hub, Link oder in einem Satelliten den Zeitstempel des Batches, oder eher den Transaktionszeitstempel zu dem die Daten im operativen System entstanden sind?