Es ist eine Weile her seit ihr von mir etwas gehört habt. Entschuldigung.

Dafür geht es gleich mit etwas Großem weiter. Rückblickend wird es sich zeigen, ob hier ein historisches Ereignis in der Datenmodellierungsszene stattfindet: das erste weltweite Treffen (20.3.14 - 22.3.14) von Data Vault Interessierten in der Heimatstatt von Daniel Linstedt, in St. Albans, USA.

Entstanden aus einer verrückten Idee sich einmal jährlich zu treffen, um Gedanken und Ideen auszutauschen, ist wirklich das 1. WWDVC gegründet worden. Unter dem Hashtag #WWDVC könnt ihr uns auch virtuell folgen. Ich berichte live, via Twitter (@DV_Modeling) und auf diesem Blog, vom Event.

Die Highlights:

  • Daniel Linstedt wird offiziell Data Vault 2.0 vorstellen.
  • Bill Inmon wird (virtuell via Skype) sprechen.
  • Kent Graziano wird uns Einsichten in seine Welt geben und natürlich in Data Vault.
  • Tom Breur hält eine Keynote über Agility & Data Vault.

Und vieles mehr. Das vollständige Programm findet ihr hier und da könnt ihr euch auch gleich Tickets bestellen. Viele sind es nicht mehr.

Im Vorfeld zum WWDVC gibt es die Möglichkeit sich für Data Vault 2.0 zertifizieren zu lassen.

Ich persönlich freu mich schon auf eine tolle Woche in St. Albans mit vielen faszinierenden Persönlichkeiten aus der Szene. Ihr werdet von mir lesen.

Keine Kommentare zu “World Wide Data Vault Consortium”

Kommentar hinterlassen

Als Antwort auf Some User

Dieses Formular ist durch Aimy Captcha-Less Form Guard geschützt