Die Data Modeling Zone Europe 2014 ist zu Ende. Es waren zwei ereignisreiche Tage mit großartigen Sprechern und einem vollen Programm. In vier Tracks referierten namhafte Sprecher wie Dan Linstedt, Ronald Damhof, Martijn Evers, Karen Lopez und Rich van der Lans über Themen der Datenmodellierung, Big Data oder auch Industrie Datenmodelle.

Das 2. Treffen der Deutschsprachigen Data Vault User Group (#DDVUG) Treffen findet im Anschluss an die Data Modeling Zone (#DMZone14) 20141) in Hamburg statt.

Merkt euch daher unbedingt den 1. Oktober 2014 vor!

Am Dienstag, den 24. Juni 2014, war es so weit! Wir haben uns, viele Data Vault Begeisterte, zum ersten Mal in Form einer User Group getroffen!DDVUG Dan Linstedt und das Star Schema Im Zuge der TDWI 2014 Konferenz hatten wir die Möglichkeit uns ebenfalls im MOC in München zu treffen. Danke hier auch an das ganze Team des TDWI.

Super organisiert durch Christian Hädrich, war sogar Dan Linstedt als Ehrengast eingeladen. Sein Vortrag über die Entstehung von Data Vault war super anzuhören. Dieser soll in Kürze auf You Tube erscheinen. Wir sind gespannt.

Das 1. Deutschsprachige Data Vault User Group (#DDVUG) Treffen findet auf der TDWI Konferenz 2014 in München statt. Dan Linstedt wird als Ehrengast extra aus St. Albans zu unserem Treffen kommen und einen Vortrag über Data Vault halten.

Darüber hinaus wird es viele anregende Vorträge und Diskussionen aus der Praxis geben. Es soll schließlich der Austausch zwischen allen Teilnehmern gefördert, das Fachsimpeln und Netzwerken im Vordergrund stehen. Dazu die Organisatoren der DDVUG:

Nach dem Advanced Data Vault 2.0 Boot Camp fand im Anschluss das World Wide Data Vault Consortium statt, das allererste überhaupt. Ein historisches Ereignis. Ja, vor allem auch deswegen, wie viele geniale und intelligente Menschen die Mühen auf sich nahmen nach St. Albans, Vermont, USA zu kommen. Und wirklich weltweit: aus den USA, Kanada, Australien, Norwegen, Holland und Deutschland kamen die Teilnehmer, um von Dan Linstedt das Neueste über Data Vault 2.0 zu hören, aber auch den Keynotes und den viele Vorträgen zu folgen und sich in Networking Sessions untereinander auszutauschen.

Für alle Tweeds und noch mehr Infos: Geht auf Twitter mit #WWDVC!

DMZ 2013Ich möchte euch über die Highlights auf der diesjährigen Data Modeling Zone in Hannover berichten. Wie schon geschrieben, fand diese am 23./24. September statt.

Sonntag – Abendessen mit den Sprechern

Am Vorabend zur Data Modeling Zone gab es auf persönliche Einladung von Christian Hädrich ein Abendessen gemeinsam mit den Sprechern.

Für mich eine tolle Gelegenheit Dan Linstedt (Erfinder des Data Vault), Steve Hoberman (Veranstalter der DMZ US und EU sowie Autor von Data Modeling Made Simple), John Giles (Autor von The Nimble Elephant: Agile Delivery of Data Models using a Pattern-based Approach), Peter Alons (Seine BI-Projekte wurden mit Preisen ausgezeichnet), George McGeachie (uk.linkedin.com/in/georgemcgeachie Co-Autor von Data Modeling Made Simple with PowerDesigner) kennen zu lernen und mit Martijn Evers (Direktor des MATTER Ausbildungsprogramm, Präsident der holländischen Data Vault User Group) und vielen mehr, die ich bereits in der Vergangenheit kennen lernen durfte, zu sprechen.

Ein toller Abend!

Die Data Modeling Zone (DMZ) hat für 2013 ein herausragendes Programm mit vielen Highlights auf die Beine gestellt. In über 100 Vorträgen in Europa und den USA werden aktuelle Themen und Trends rund um  Datenmodellierungskonzepte, -techniken und -ansätze präsentiert. Daneben bietet die DMZ aber auch viel Zeit und Gelegenheit zum Netzwerken. 

Das gesamte Programm für die DMZ Europe und DMZ US sowie weitere Informationen finden Sie unter www.DataModelingZone.eu und www.DataModelingZone.com