FastChangeCo

  • 5th anniversary of TEDAMOH

    5th anniversary of TEDAMOH

    Dear readers of my blog,

    five years ago a long cherished idea of mine became reality. On July 1, 2017, TEDAMOH saw the light of day.

  • Blog

  • Fact-Oriented Modeling

    Information Modeling in natürlicher Sprache

    Information Modeling in Natural Language


    Fact-Oriented Modeling (FOM) is a family of conceptual methods in which facts are precisely modeled as relationships with any number of arguments. This type of modeling enables easier understanding of the model because natural language is used to create the data model. This also fundamentally differentiates FOM from all other modeling methods. This approach sounds new and exciting. However, it goes back to the 1970s in its basic features.

  • Fact-Oriented Modeling (FOM) - Family, History and Differences

    Months ago I talked to Stephan Volkmann, the student I mentor, about possibilities to write a seminar paper. One suggestion was to write about Information Modeling, namely FCO-IM, ORM2 and NIAM, siblings of the Fact-Orietented Modeling (FOM) family. In my opinion, FOM is the most powerful technique for building conceptual information models, as I wrote in a previous blogpost.

  • Faktenorientierte Modellierung

    Information Modeling in natürlicher Sprache

    Information Modeling in natürlicher Sprache


    Fact-Oriented Modeling (FOM) ist eine Familie von konzeptuellen Methoden, bei denen die Fakten präzise als Beziehungen mit beliebig vielen Argumenten modelliert werden. Diese Art der Modellierung ermöglicht ein einfacheres Verständnis des Modells, da zur Erstellung des Datenmodells natürliche Sprache verwendet wird. Dies unterscheidet FOM auch grundlegend von allen anderen Modellierungsmethoden. Dieser Ansatz hört sich neu und spannend an. Er geht jedoch in Grundzügen bereits in die 1970er-Jahre des vorigen Jahrhunderts zurück.

  • Fünf Jahre TEDAMOH

    Fünf Jahre TEDAMOH

    Liebe Leser und Leserinnen meines Blogs,

    vor fünf Jahren ist eine lang gehegte Idee von mir Wirklichkeit geworden. Am 1. Juli 2017 erblickte TEDAMOH das Licht der Welt.

  • Model-Driven Decision Making

    Model-Driven Decision Making

    FastChangeCo und seine schnelle Veränderung mit einem anpassungsfähigen Cloud Data Warehouse


    Das fiktive Unternehmen FastChangeCo hat eine Möglichkeit entwickelt, nicht nur Smart Devices herzustellen, sondern auch die Smart Devices als Wearables in Form von Bio-Sensoren auf Kleidung und Lebewesen auszudehnen. Bei jedem dieser Geräte entsteht eine große Menge an (sensiblen) Daten, genauer gesagt: durch die Aufzeichnung und Aufbereitung sowie die Auswertung personen- und umweltbezogener Daten.

  • Shared Data in einer virtuellen Architektur

    Shared Data in einer virtuellen Architektur

    Hybrides Data Warehouse am Beispiel von Data Vault


    In der heutigen BI-Welt müssen Anforderungen der Fachbereiche und gesetzliche Vorgaben sowie die Wünsche der Nutzer von Smart Devices an personenbezogenen Daten in Einklang gebracht werden. Anhand des fiktiven Unternehmens FastChangeCo sollen im Folgenden die Herausforderungen an den Schutz der Daten sowie die Umsetzung aufgezeigt werden. FastChangeCo hat eine Möglichkeit entwickelt, nicht nur Smart Devices herzustellen, sondern auch die Smart Devices als Wearables in Form von Sensoren auf Kleidung auszudehnen.

  • Webinar - Model driven decision making

    An EXASOL Webinar serie

    We are back again after a long time, with a new webinar. The last one, we (Mathias and I) did together is almost four years ago. Time flies by! What's up this time?

    The fictitious company FastChangeCoTM has developed a possibility not only to manufacture Smart Devices, but also to extend the Smart Devices as wearables in the form of bio-sensors to clothing and living beings. With each of these devices, a large amount of (sensitive) data is generated, or more precisely: by recording, processing and evaluating personal and environmental data.